Social Media

Facebook
Instagram
A+ A A-

blume 3000/Ausbildung/Selektionsverfahren

 

Selektionsverfahren

Das Selektionsverfahren läuft bei blume 3000 in fünf Schritten ab. Nachfolgende Übersicht beschreibt die fünf Schritte etwas genauer.

Schritt 1: Prüfung der Bewerbung
Deine vollständigen Bewerbungsunterlagen werden genau geprüft. Nicht nur die Zeugnisse und der Lebenslauf sondern auch das Motivationsschreiben sind relevant.
Schritt 2: Erste Schnupperlehre
Wenn die Bewerbung passt, durchläufst Du die erste Schnupperlehre, die 2 Tage dauert. Dazu gehört das Führen eines Schnuppertagebuch und das Ausfüllen eines Fragebogens. In einem darauf folgenden Gespräch ziehen wir gemeinsam ein Fazit zur ersten Schnupperlehre.
Schritt 3: Einschätzung der Fähigkeiten
Aufgrund deines Einsatzes wird deine Eignung für unseren Beruf eingeschätzt. Du erhältst von uns ein Feedback in einem persönlichen Gespräch.
Schritt 4: Zweite Schnupperlehre
Wenn die Einschätzung gut war, lernst du uns und die Floristik im Rahmen einer zweiten, 5-tägigen Schnupperlehre noch besser kennen. Dazu gehört ein Arbeitstag an einem Samstag und einen Tag unter der Woche in der blume 3000 Firmenzentrale in Oberhasli. Neben dem Schnuppertagebuch erarbeitest du verschiedene Aufgabenblätter.
Schritt 5: Beurteilung der Fähigkeiten
Deine Leistungen werden anhand eines Selbsteinschätzungs- und Beurteilungsbogens schriftlich festgehalten. In einem persönlichen Gespräch sprechen wir über Deine Erfahrungen und ob wir Dir eine Lehrstelle anbieten wollen.
Lehrstellenvergabe
Wenn die Beurteilung gut war und Deine Interesse nach wie vor besteht schliessen wir gerne den Lehrvertrag mit Dir ab!
<>

Informationen

Fleurop-Partner
Visa MasterCard MasterCard

Social Media

Kontakt

blume 3000
Florastrasse 6
8156 Oberhasli

Tel. +41(0)44 818 78 00

blume3000.ch
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zürich-HB, Stadelhofen, Oerlikon, Flughafen
Zug, Bern, St. Gallen